Hereinbrechende Neuigkeiten
  13.7.24 - 1. HAREMA SunDown Halbmarathon Rodgau
Neue Veranstaltung von SKG Rodgau
Wir laden Euch ein, am Samstag, den 13.07.2024 mit einer Startzeit um 18 Uhr, wenn sich die Sonne ganz langsam vom Tag verabschiedet, uns aber noch genug Licht lässt, einen Halbmarathon im Jügesheimer Wald zu absolvieren. Auf der schnellen Strecke ist jeder Kilometer markiert. Danach sitzen wir bei Musik, Cocktails und Snacks gemütlich zusammen und begrüßen den Mond. Info im WO LÄUFT´S WIE?
 

Im Nachgang zum 76. Paderborner Osterlauf fanden zahlreiche Ehrungen statt: z.B. zum mediFit-Firmencup und für die schnellsten PaderbornerInnen. LaufReport-Partner-Info

 

Kassel Marathon Team wünscht schöne Pfingsttage, Spaß beim Training - und wer noch nicht angemeldet ist: Bis Ende Juni läuft die günstige Meldestufe. NL als LR-Partner-Info

 

Schon über 8.764 Anmeldungen. Ausblick: Münster läuft für Europa. Japaner streben nach neuem Streckenrekord in Münster. Mitteilung von der Pressekonferenz als LR-Partner-Info

 

11.5.24 - 17. ING Night Marathon Luxembourg
Größte Sportveranstaltung im Großherzogtum
Angeführt von Richard Ruto (2:23:06) & Irine Jeruto (2:43:51) liefen 1316 durchs Marathonziel. Unter 6909 Halbmarathon Finishern waren Michiel van der Bauwhede und Jenny Gloden die Schnellsten. Sieben Wettbewerbe im Programm. LaufReport von Constanze & Walter Wagner HIER

Foto-Impressionen von Constanze & Walter Wagner HIER
 

12.5.24 - 51. Frühlingslauf des TSV 05 Rot
Ab ins Blaue in St. Leon-Rot!
Es hätte auch heißen können: Ab auf´s Blaue! Diesem Aufruf folgten so viele, dass man am Sonntag Mittag beim Blick auf die blaue Bahn in der Kirrgasse in St. Leon-Rot hätte glauben können, ein großes Volksfest sei im Gange.
LaufReport von Anette Judith Scholl HIER

Foto-Impressionen von Ekkehard Gübel HIER
 

12.5.24 - 38. Internationaler Schluchseelauf
Genusslauf mit Rekordbeteiligung bei warmem Wetter
Mit 3176 Zieleinläufen in allen Wettbewerben legt auch der südbadische Landschaftslaufklassiker bei den Teilnahmezahlen im Vergleich zu den beiden vorausgegangenen Auflagen wieder erheblich zu. Stefanie Doll und Omar Tareq erneut im Hauptlauf erfolgreich. LaufReport von Jörg Engelhardt HIER

 

12.5.24 - 29. Düsseldorfer Brückenlauf
2.194 Aktive beim Düsseldorfer Brückenlauf dabei
"Ich bin zufrieden, aber die Strecke ist schon nicht einfach", sagte Rachid Soufi nach dem Lauf. Das hörte man von so manchen der 2.194 Starterinnen und Starter, die die Oberkasseler Brücke und die Rheinkniebrücke, einige Steigungen und eckige Kurven meisterten, beim Zehner gar zweimal. LaufReport von David Bieber HIER

 

11.5.24 - 3. HardtRun des TSV 1895 Oftersheim
Nächte vom Hardtrun träumen!
Kurz vor dem Startschuss: "Wer wartet im Ziel auf euch und übergibt euch die Medaillen?" will Dirk Oswald von der mit den Schuhen scharrenden Kindermeute wissen. "Maleika Mihambo!" rufen alle lautstark und begeistert zurück. Und dann startet der erste Lauf des Hardtrun-Tages, der Lauf für die Jüngsten. LaufReport von Birgit Schillinger HIER

 

9.5.24 - 41. Fischbachtallauf in Fi.-Niedernhausen
Ein Tal zum Verlieben - ein Lauf für die Sinne
Bei äußeren Bedingungen zum Verwöhnen, etwa 17° am Start & einer beständigen kühlen Brise, gingen die Athleten unter tiefblauem Himmel auf den 12,6 km langen Parcours. Landschaftlich reizvoll und doch fordernd ist der Verlauf beidseits der Talsohle. LaufReport von Walter Wagner HIER

Foto-Impressionen von Tomás Ortiz Fernandez HIER
  18.8.24 - 17. Hambrücker Lußhardtlauf
Ein Läufer-Fest am Sommerabend
Auch in diesem Jahr werden wieder Läufe über die Halbmarathon-Distanz sowie über 10 und 5 Kilometer angeboten. Für den jungen Nachwuchs gibt es den 400 m Bambinilauf. Zudem bieten wir auch Walking über 5 Kilometer an. Das Streckenprofil ist flach und führt über größtenteils befestigte Wege und Asphalt. Auf der Strecke ist jeder Kilometer markiert. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?
  22.6.24 - 22. Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen
Ein Läufer-Fest am Sommerabend
Die Kleinstadt Löningen im Oldenburger Münsterland ist am Samstag, dem 22. Juni, wieder das Mekka des Laufsports. Mit der 22.Auflage darf sich dieses Laufevent bereits als Traditionsveranstaltung bezeichnen. Jahr für Jahr lockt es zahlreiche Hobby- und Freizeitsportler und Leistungssportler nach Löningen. Für jede Altersklasse und jeden Leistungsstand gibt es passende Strecken. Info im WO LÄUFT´S WIE?
Wo läuft´s wie?
Remmers-Hasetal-Marathon des VfL Löningen Ettlingen SWE Halbmarathon
Darmstadt StadtlaufMonschau MarathonOberried Tote Mann Berglauf
Diezer StadtlaufMainaschaff Oscheffer TSG-LaufLorscher Triathlon
Nibelungenlauf in WormsMarburg NachtmarathonHeidelberg BahnstadtlaufReutlingen Altstadtlauf
Brunnenfestlauf OberurselWestenergie Marathon EssenTrierer StadtlaufBiengen Mitternachtslauf
Hohenneuffen Berglauf BeurenGlottertal Eichberg-/WinzerlaufSandhofer Straßenlauf (Mannheim)
Michelstadt Bienenmarkt StadtlaufVolksbank Münster MarathonSt. Wolfgang Int. Wolfgangseelauf
Aletsch HalbmarathonGornergrat Zermatt MarathonKarlsruhe Baden-MarathonMainova Frankfurt Marathon
Anregend & informativ - alle Laufankündigungen im WO LÄUFT´S WIE? HIER
Nachrichten - Informationen
  Gornergrat Zermatt Marathon - Frühbucherrabatt bis 30. April - Halbmarathon ausverkauft - TOP20Run letzte Plätze. Weitere Infos im Newsletter als LaufReport-Partner-Info
 

Demnächst 2000 Anmeldungen. Startgeld für Marathon & Halbmarathon bis 5. Mai am günstigsten. Atruvia Team-Marathon: Anmeldung vor kurzem eröffnet. NL als LR-Partner-Info

  "Mission 100.000": Teilnehmer des Mainova Frankfurt Marathon laufen auch im Jubiläumsjahr wieder für den guten Zweck. LaufReport-Partner-Info
 

Jubiläumsjahr-Lauf 2024 boomt Im "Wolfgangjahr" 2024 wartet auf alle Finisher eine ganz besondere Belohnung. Der Superspartarif gilt noch bis 30. April. LaufReport-Partner-Info

 

Ganz neu und jetzt online ist die Internetseite zum Trierer Stadtlauf, am 30. Juni 2024. Gleich aufrufen und ab Montag, 22. Januar, sofort anmelden!. LaufReport-Partner-Info

Aktuelle LaufReport-Reportagen
 

5.5.24 - 22. Trollinger Marathon Heilbronn
Auch im Rotweinmekka steigen die Teilnehmerzahlen
Mit 7500 Zieleinläufen in allen Wettbewerben erfährt auch der württembergische Laufklassiker eine deutlich höhere Teilnahmeresonanz als im vergangenen Jahr. Heilbronn setzt den Trend fort, der auch bei anderen deutschen Laufveranstaltungen in eine positive Zukunft weist. LaufReport von Jörg Engelhardt HIER

 

5.5.24 - Gutenberg Halbmarathon Mainz
Hochklassige Siegerzeiten und prächtige Stimmung
Spektakuläres Finish: Zwei Athleten zeitgleich in starken 61:01 min im Ziel. Frauen-Siegerin läuft unter 70 min. "Eindrucksvoll bewiesen, dass man in Mainz einen schnellen Halbmarathon laufen kann" / 10.888 Teilnehmer insgesamt.
LaufReport von Constanze und Walter Wagner HIER

Foto-Impressionen von Constanze & Walter Wagner HIER
 

5.5.24 - 41. Rhein-Ruhr-Marathon Diusburg
Nur halb so heiß bei zweifachem Genuss
Die Garten-Duschen in den südlichen Stadtteilen sind ein Markenzeichen des Rhein-Ruhr-Marathons. Bisher war man bei Freibad- anstatt Laufwetter unterwegs. Diesmal ist es nur gut 10°C zum Start - keine Bewässerung für Laufhelden nötig. Vorhergesagte Schauer bleiben ebenfalls aus, perfekt für die Athleten! LaufReport von Thomas Disser HIER

 

4.5.24 - Deutsche Meisterschaft Langstrecke
Die Wasserschlacht von Wassenberg
Das Wortspiel hatten viele der angereisten Athleten auf den Lippen, schließlich regnete es praktisch von Beginn der Titelkämpfe im (fast) nagelneuen Stadion in Wassenberg bis zum finalen 10.000 m der Männer. Hausrekorde von Eva Dieterich und Filimon Abraham waren nötig für den 10.000 m-Titelgewinn. LaufReport von Wilfried Raatz HIER

 

3.5.24 - Citylauf Aschaffenburg
Es war toll - die Stadt war voll
OB Jürgen Herzing dürfte mit der diesjährigen Auflage des Citylaufs vollauf zufrieden gewesen sein. Der Stadtlauf legte schon wieder um 12 Prozent auf 4268 Anmeldungen zu. Schlussendlich wurden 3418 LäuferInnen im Ziel erfasst.
LaufReport von Constanze & Walter Wagner HIER

Foto-Impressionen von Constanze & Walter Wagner HIER
  4.5.24 - 40. Kandel-Berglauf in Waldkirch
Stefanie Doll mit 3x BaWü-Gold
Der Start für die 12,2 km lange Strecke war auf dem Waldkircher Marktplatz. Von dort ging es über die Kandel-Fahrstraße zum Ziel auf die 1204 Meter hohe Passhöhe. Dabei galt es 940 Meter Höhenunterschied zu überwinden. Bei idealen Laufbedingungen stellten sich 300 LäuferInnen dem Starter. LaufReport von Winfried Stinn HIER
  3.5.24 - Darmstädter Frauenlauf
Flotte Fersen machen ihrem Namen alle Ehre
Entspannter kann eine kleine, aber feine Veranstaltung, wie es der Frauenlauf im Herrngarten nun einmal ist, kaum über die Bühne gehen. Zumal sich das Wetter überaus läuferfreundlich zeigte. Teamerfolg für TU-Studentinnen vor DSW-Triathleten und SGA.
LaufReport von Ludwig Reiser HIER

28.4.24 - 41. ATOS Halbmarathon der TSG Heidelberg - LR von C. & W. Wagner HIER

28.4.24 - 25. VVO Oberelbe Marathon - LaufReport von Thomas Disser HIER

28.4.24 - 38. Haspa Marathon Hamburg - LaufReport von Jörg Engelhardt HIER

28.4.24 - 22. Genusslauf in Müllheim/Bd. - LaufReport von Winfried Stinn HIER

28.4.24 - 33. SÜWAG-Energie Feldberglauf Oberursel - LR von Wilfried Raatz HIER

27.4.24 - 34. Bad Bergzaberner Kurstadtlauf - LaufReport von Holger Czäczine HIER

Alle Reportagen im LaufReport chronologisch & alphabetisch sortiert HIER
Meldungen - Unterhaltung - Portraits - Tipps - Bücher
 

24.5.24 - 39. Michelstädter Bienenmarkt-Stadtlauf
Freitagabend-Lauf durch die Michelstädter Innenstadt

Beim 10km Hauptlauf sind 4 Runden mit leichten Steigungen durch die historische Michelstädter Altstadt sowie durch die umliegenden Wohngebiete zu absolvieren. Die Strecke ist vermessen und beträgt genau 10 km. Der 5 km Jedermannlauf führt auf der gleichen Strecke über 2 Runden à 2,5 km. Vorab laufen die Schüler und Schülerinnen eine verkürzte Runde von 1,5 km. Info im LaufReport

  26.5.24 - 17. Brunnenfestlauf Oberursel
Der Familien-Lauf im Hochtaunus - Auf geht`s zum Brunnenfestlauf!
Sonntag, 26. Mai, steht erneut ein abwechslungsreicher Sportvormittag mit Rahmen des populären Altstadtfestes bevor. Der klassische 10km-Lauf und Halbmarathon starten um 10:00Uhr, der 5km-Einsteiger- und Jugendlauf um 10:10Uhr. Es folgt um 12:15Uhr ein Schüler- und -erstmalig- Sportabzeichenlauf über 3.0km und ein Bambini-Lauf ohne Zeitnahme um 12:45Uhr. Informationen im LaufReport
 

9.6.24 - 35. Hohenneuffen-Berglauf des TSV Beuren
09. Juni, Start: 9:30 Uhr, 8,2 Kilometer

Der erste Teil des Laufs wird auf asphaltierten Wegen gelaufen, ab der Skihütte (Km 4,5) führt die Strecke auf ausgebauten schattigen Waldwegen zum Ziel. Aufgrund einer Wegsperrung ist die Burgumrundung im Schlussteil nicht möglich. Somit musste die Strecke auf 8,2km mit +480/-90 Höhenmeter verkürzt werden. Kinder & Jugendliche beim 22. Schüler-Berglauf. Informationen im LaufReport

 

9.6.24 - 17. Eichberglauf / 3. Winzerlauf des SV RW Glottertal
1. Lauf zum Laufcup Schwarzwald – 2 Läufe – eine Wertung

Start des Eichberglaufes und des Winzerlaufes ist um 10 Uhr beim Sportgelände am Eichberg. Die Laufstrecke führt talabwärts über die Talstraße entlang der Glotter, vorbei am Rathaus und der Kirche bis in die Wissereckstraße. Dort trennen sich die Laufstrecken. Im Rahmenprogramm finden ein Bambinilauf und Schülerläufe statt.
Informationen im LaufReport

  18.6.24 - 46. Darmstädter Stadtlauf
Ein Laufsteg für Alle – diesmal dienstags!
Wir starten durch! Die Laufampel zeigt grün! Die 46. Auflage steht an der Startlinie. Was 2023 schon unter gewohnten Abläufen mit Erfolg praktiziert wurde - das soll 2024 mit neuer Dynamik auf gewohntem Level fortgesetzt werden. Heißt: Laufasse, Freizeit- und Hobbyläufer, talentierte Kids, wie auch für tausende Zuschauern die Chance, Laufsport in der Innenstadt zu erleben. Info im WO LÄUFT´S WIE?
 

21.6.24 - 37. Sandhofer Straßenlauf
2. Lauf des engelhorn sports Laufcups
Der Start zum 10 Kilometer Hauptlauf erfolgt um 19:45 Uhr am Sportplatz Riedlach. Die Kurs in Mannheim-Sandhofen eignet sich mit seiner schnellen und offiziell vermessenen Strecke perfekt um eine gute Zeit zu laufen. Auch freuen wir uns wieder für die Schülerinnen und Schüler einen Lauf über 1,3 Kilometer anbieten zu können.
Weitere Informationen im LaufReport

 

22./23.6.24 - 37. Aletsch Halbmarathon
Traumhafter Lauf inmitten einer Bilderbuchlandschaft
"Schönster Halbmarathon Europas" mit diesem Slogan werben die Veranstalter. Und das ist sicherlich nicht übertrieben. Der Lauf in der von der UNESCO zum Welterbe ernannten Aletsch-Region führt entlang des längsten Alpengletschers. Bergpfade, atemberaubende Ausblicke auf schneebedeckte 4000er, reizvolle Bergseen, all das, was das Herz eines Berglauf-Fans höher schlagen lässt. Info im LaufReport

 

29.6.24 - 35. Biegener Mitternachtslauf
Wertungslauf zum Markgräfler Cup
Das vom SV Biengen, federführend von Charly Müllers, veranstaltete Lauffest beginnt um 19.00 Uhr mit dem Lauf der Jüngsten über 300 Meter. Um 20.15 Uhr starten die Schülerinnen und Schüler über 2000 Meter. Der Startschuss für den Hauptlauf (9000 Meter) ertönt um 22.30 Uhr. Start und Ziel sind bei der Merowinger Halle. Dabei müssen vier Runden durch den Ort gelaufen werden. Info im WO LÄUFT´S WIE?

 

30.6.24 - 38. Internationale Trierer Stadtlauf
Früher Start in der ältesten Stadt Deutschlands Ende Juni
Der Zieleinlauf wird für die Hauptläufe, 10 km und Halbmarathon, den Firmen- und Publikumslauf sowie den Jugendlauf in der Simeonstraße im Angesicht der Porta Nigra, dem römischen Stadttor sein. Einzig der Bambinilauf kommt nicht in der Simeonstraße an, sondern auf der gegenüber liegenden Seite der Porta Nigra, in der Nordallee. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?

 

5.7.24 - 25. Marburg Nachtmarathon
...mit Halbmarathon und Staffel
Mit regelmäßig mehr als 2000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat sich der Lauf zu Mittelhessens größter Breitensportveranstaltung entwickelt. Am Freitag, 5. Juli feiert der Lauf durch die historische Stadt und entlang der Lahn in die Nacht sein 25-jähriges Bestehen und der Ultra Sport Club Marburg begrüßt zum Jubiläum wieder seine Gäste aus nah und fern. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?

 

6.7.24 - 7. Reischmann Apotheke - Bahnstadtlauf in Heidelberg
Zum siebten Mal: "Laufen wie auf Schienen"
Der Reischmann-Bahnstadtlauf bietet einen 5 km Lauf (2 Runden) und einen 10 km Lauf (4 Runden) an. Daneben gibt es einen Kinder- und einen Schülerlauf über 1,1 km und 2,2 km. Das Charakteristische in der Bahnstadt sind lange, gerade Strecken, die an die ehemaligen Bahngleise erinnern sollen. Die Strecke wurde weiter optimiert und ist damit noch schneller geworden. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?

  6.7.24 - 30. Reutlinger Solcom Altstadtlauf
Durch die Gassen der Achalmstadt
Mit über 1.500 Finishern im letzten Jahr hat sich der Solcom-Altstadtlauf längst als ein Highlight im Kalender von Laufbegeisterten etabliert. Die Veranstaltung bietet für jeden etwas: Die Hauptläufe über 5 km und 10 km starten um 19:00 Uhr und führen die Teilnehmer durch die Gassen der Altstadt. Mit Strecken von 700m bis 2,5km kommen auch Bambinis und Schüler voll auf ihre Kosten. Info im WO LÄUFT´S WIE?
  6.7.24 - 22. Gornergrat Zermatt Marathon
Traumhaft schöne Läufe mit Blick auf das Matterhorn
Marathon, Ultra-Marathon, Halbmarathon & die Zweier-Staffel, ergänzt wieder durch den "TOP20RUN", im Angebot seit dem 20. Jubiläums Marathon. TOP20Run, ist ein Halbmarathon mit Start in Zermatt, der, wie der Ultra-Marathon, auf dem 3089 Meter hohen Gornergrat endet. Der Halbmarathon mit Ziel auf dem Riffelberg ist auch 2024 wieder Teil der Golden Trail National Series (GTNS). Info im WO LÄUFT´S WIE?
  20.7.24 - 37. Internationaler Oberrieder Tote Mann Berglauf
Mut zum Berg !
In Oberried, im Dreisamtal bei Freiburg gelegen, findet der 37. Tote Mann Berglauf des PTSV Jahn Freiburg statt. Es ist dritter von fünf Wertungsläufen zum Schwarzwald Berglauf Pokal 2024. Start ist um 16.00 Uhr bei der Goldberghalle in der Ortsmitte von Oberried in 450 m Höhe. Das Ziel ist oberhalb der Erlenbacher Hütte auf den Bergwiesen am Fuß des Tote Mann in 1.150 m Höhe. Info im WO LÄUFT´S WIE?
  21.7.24 - 15. Oscheffer TSG-Lauf in Mainaschaff
Flache, schnelle Strecke über 5 Km und 10 Km durch den Ortskern
Beide Strecken sind vom DLV offiziell vermessen & bestenlistenfähig. Traditionell und sehr beliebt ist der Staffellauf für Vereine/ Familien und Gruppierungen. Kinder bzw. Jugendliche laufen über eine Distanz von 1km. Im Anschluss an die Kinder- bzw. Jugendläufe folgt um 9.30 Uhr der 5 km Sparkassen-Lauf. Der 10 km agilimo-Lauf startet um 10.15 Uhr. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?
  3.8.24 - 15. SWE Halbmarathon Ettlingen
Online-Anmeldung ist geöffnet, sei dabei!!l
Am 03. August fällt zum 15. Mal der Startschuss für den beliebten SWE Halbmarathon. Über schattige Waldwege geht es wieder zurück zum Startpunkt des Laufs, den Horbachpark. Bis zu 700 LäuferInnen und WalkerInnen erwartet ein abwechslungsreicher und wunderschöner Streckenverlauf mit knackigen Anstiegen im Wald, gefolgt von besten Aussichten auf die Rheinebene. Info im WO LÄUFT´S WIE?
  9.-11.8.24 – 46. Monschau-Marathon - 11. Ultra-K56 - 3. Ultra-K70
Das Läuferfest für die ganze Familie im Urlaubsparadies Eifel!
Traditionell startet am zweiten Augustwochenende nicht nur einer der ältesten deutschen Marathonläufe in seine 46. Auflage. Es ist auch einer der schönsten Läufe Deutschlands. Kinderläufe, diverse Walk- und Volkslaufdistanzen und eine Mountainbike-Tour auf der Original Marathon Strecke, bereits der Samstag bietet Möglichkeiten Kondition und Fitness im Nationalpark Eifel zu testen. Info im WO LÄUFT´S WIE?
  11.8.24 - 33. Karbener Stadtlauf
21,1 km / 10 km / 5,3 km / 3 km / 1.5 km/ 300 m
Am Sonntag, den 11. August, findet der 33. Karbener Stadtlauf statt. LäuferInnen können zwischen den Streckenlängen 300 m (Bambini), 1,5 km und 3 km (Schüler & Jugendliche) und 5,3 km, 10 km, 21,1 km wählen. Der bestenlistenfähige, amtlich vermessene Halbmarathon-, sowie der 10-km-Lauf, unterliegen den Regeln der aktuellen Deutschen Leichtathletik-Ordnung (DLO). Info im WO LÄUFT´S WIE?
 

18.8.24 - 19. Lorscher Triathlon
Generalprobe fürs 20. Jubiläum
Im 50-Meter-Becken des beheizten Waldschwimmbades wird geschwommen, es folgen die 20 km Radfahren auf Straße und den Feldwirtschaftswegen zwischen Lorsch und dem Hüttenfelder Kreisel sowie 5 km Laufen mit zwei 2,5-KM-Runden auf schattigen Waldwegen. Max. 380 Einzelstarter & 50 Staffeln werden zugelassen, sodass sich eine rechtzeitige Anmeldung empfiehlt. Info im LaufReport

 

8.9.24 - 22. Volksbank-Münster-Marathon
"Dein Lauf, dein Erfolg"
Mit ca. 2000 gemeldeten Marathonläuferinnen und Marathonläufern, ca. 600 TeilnehmerInnen, die den 2/3 Marathon über 28 km absolvieren und 6.000 Staffelläufern, 300 Kindern und 100 Charity-Läufern sowie 300 "Gesundheitsläufern" aus über 45 Nationen ist der Lauf mittlerweile deutschlandweit bekannt und beliebt.
Informationen im WO LÄUFT´S WIE?

 

8.9.24 - 21. Nibelungenlauf in Worms
20 Jahre Nibelungenlauf in Worms
"Sport & Kultur" und "Jeder ist ein Gewinner", unter diesen Slogans präsentiert sich am 07./08. September 2024 der 21. Wormser Nibelungenlauf. Es werden wie gehabt die Halbmarathon-Strecke 21,1 km und 10 km für Läufer, sowie der Frauenlauf, Ü60-Lauf und der Schülerlauf über 5 km angeboten. Auch Walker können über 10 km ihre Form testen. Informationen im WO LÄUFT´S WIE?

 

15.9.24 - Baden-Marathon Karlsruhe
Baden-Marathon - In Karlsruhe läuft was…
Emotion & Beats Marathon - stimmungsvolles Jubiläum mit Marathonengeln. Die Laufstrecke für Halb- oder Marathon in Karlsruhe bietet einen Mix an Kultur, Natur und "Lauf durch die City" mit Marktplatz, Friedrichsplatz und dem bekannten Karlsruher Schloss und endet mit einem stimmungsvollen Einlauf auf der Leichtathletikbahn des Carl-Kaufmann-Stadion. Informationen im LaufReport

  29.9.24 - 8. Diezer Stadtlauf - Karl Maxeiner Lauf
400m, 1km, 5km, 10km, Gehen/Walking & Staffel ausgeschrieben
Die vielfältigen Laufstrecken sind gut ausgeschildert (Kilometer werden angezeigt) und mit den nötigen Streckenposten versehen. Sie führen über Asphalt und Pflaster durch die historische Altstadt entlang der Lahn, über die Oraniensteiner Brücke und enden allesamt auf dem Diezer Marktplatz. Sie sind durchgehend flach, schnell, amtlich vermessen und somit bestenlistenfähig!. Info im WO LÄUFT´S WIE?
 

13.10.24 - 62. Westenergie Marathon Essen
62ste Auflage am malerischen Baldeneysee im Essener Süden
Frühling - Sommer - und dann ist endlich Herbst. Und damit im Süden von Essen im Ruhrgebiet wieder Zeit für den traditionsreichsten Landschaftsmarathon, den Deutschland zu bieten hat! Meldungen sind zwar bis kurz vor dem Startschuss online und vor Ort möglich - bis Mitte Mai (Stichtag 15. Mai 2023, 23:59 Uhr) gibt es die Startplätze zum ermäßigten Preis. Info im WO LÄUFT´S WIE?

 

19./20.10.24 - 52. Int. Wolfgangseelauf
Mythos und Leidenschaft

Mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem 1. Wolfgangseelauf am 26.10.1972 mit 11 Finishern werden wieder Tausende an den sechs Bewerben (5,2 km / 10 km / 27 km / 42,2 km, Junior-Marathon und Walk the Lake) teilnehmen. Nur rund 100 Meter vom "Weissen Rössl" entfernt, befindet sich im Herzen von St. Wolfgang das Ziel.
Informationen im LaufReport

 

27.10.24 - 41. Mainova Frankfurt Marathon
Lauter gute Gründe!
Die einzigartige Skyline der Bankenstadt begleitet die Läufer während der gesamten Strecke - getreu dem Motto #runtheskyline. Bands und Bühnen, Moderatoren und Musik sorgen für eine dichte Atmosphäre. Über 25.000 Athleten am Rennwochenende - davon mehr als 10.000 auf der 42,195-Kilometer-Strecke - und Hunderttausende Zuschauer sorgen für Frankfurts größtes Straßenfest. Info im WO LÄUFT´S WIE?

Beachten Sie auch die Rubriken ...
Leserbriefe Lob & Kritik - Ansichten & Meinungen
Editorial Leitgedanken aus der Redaktion
Bücher Rezensionen diverser Bücher - Schwerpunkt Sport
Berg & Trail Berglauf & Trailrunning: Vorschau - Reportagen - Rückblicke - News
Wo läuft`s wie? Laufankündigung - informativ und einladend

E-Mail: redaktion@laufreport.de • • • Leserbriefe: leserbriefe@laufreport.de

         Impressum HIER • • • Datenschutzerklärung HIER

Blick voraus
LaufReport plant Berichte von ...
Kröv Mitternachtslauf
Krofdorf-Gleiberg Pfingstlauf
Rülzheim Südpfalzlauf
Edenkoben Seniorensportfest 5000m
Wo läuft´s wie? Kalender
01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12
LaufReport-Partnerprogramm
Infoseiten / Presse-News
Aletsch Halbmarathon
Darmstadt Stadtlauf
Westenergie Marathon Essen
Mainova Frankfurt Marathon
Karlsruhe Baden-Marathon
Kassel Marathon
Löningen Remmers Hasetal Marathon
Lorscher Triathlon
Monschau Marathon
Volksbank Münster Marathon
Pfälzer Berglauf Pokal
Trierer Stadtlauf
Wolfgangseelauf
Gornergrat Zermatt Marathon
Übersicht aller Werbeflächen & Banner
die im LaufReport platziert sind unter MARKT

Fakten - Interna - Kolumnen

Pro & Kontra Nr. 70
Unser treuester Begleiter

Einst hieß es, der Hund sei der treueste Begleiter des Menschen. Er begleitete Frauchen und Herrchen beim Spazierengehen, ruhte mit ihnen beim Fernsehen, bewachte den Schlaf und hielt seine Familie beisammen. Der Hund, ein Rudeltier. Heutzutage hat er ausgedient. Wir brauchen keinen vierbeinigen Begleiter mehr... Wir brauchen Netz, weiß Dr.-Ing. Markus Heidl im 70. Pro & Kontra HIER
Vor 10 Jahren verstorben:
Dr. habil. Karl Lennartz
Erinnerungen an einen außergewöhnlichen Menschen
Es gibt Menschen, die behält man einfach in Erinnerung. Zu diesen gehört für mich Karl Lennartz, seines Zeichens … - ja, da beginnt das Dilemma. Wer das Wesentliche über den Genannten sagen möchte, könnte ein dickes, spannendes Buch schreiben oder eine ermüdend zu lesende, lange Liste mit Spiegelstrichen. Zum Beitrag von Wolfgang W. Schüler HIER
Eissportspektakel lockt Tausende
an den Weissensee

Alternative holländische
11-Städte-Tour
Für 2 Wochen wird die Region quasi zur 13. Provinz der Niederlande! "Die Holländer sind im Wahn" meint dann der unbedarfte Zuschauer. Neben Volksläufen über 50/100/200 km, kürzeren GP-Rennen & diversen Meisterschaften, ist das 200km-Profi-Rennen alljährlicher Höhepunkt. Beitrag von Stefan Schlett HIER

Berglauf & Trailrun
Vorschau`24 & Rückblick`23

Saisonhöhepunkt Berglauf- & Trail-WM
44jährige Andrea Mayr mit 7. WM-Titel
WM-Bilanz DLV-Team 3x Silber/1x Bronze
Nachwuchstalent Lukas Ehrle Dt. Meister
Laura Hottenrott verteidigte ihren DM-Titel
Unbeschreibliche Naturerlebnisse für Alle
von Winfried Stinn im LaufReport HIER

Pfälzer Berglauf Pokal

Ein "Muss" nicht nur für Pfälzer
Ein breites Spektrum an bergauf führenden Landschaftsläufen umfasst aktuell 6 Veranstaltungen mit dem Donnersberglauf, dem Nanstein-Berglauf, dem Rietburg-Berglauf, dem Bad Dürkheimer Berglauf, dem Potzberg-Berglauf und dem Kalmit-Berglauf. LaufReport-Partner-Info

Berglauf-Journal 2024
Profilierter Mix zum Lesen & Laufen

In der Tat, mehr Profil geht nicht! Hochalpine Läufe mit atemraubendem Bergauf und Bergab haben im neuen Berglauf-Journal ebenso ihren Platz wie die zweifellos auch ihren Reiz besitzenden Läufe im eher sanft-hügeligen Mittelgebirge - facettenreich zeigt sich das aktuelle Taschenbuch zum Berg- und Traillaufen im Outdoor-Sportjahr 2024. Die wus-media-Redaktion um den Fachjournalisten Wilfried Raatz hat auf 240 Seiten Stories, Portraits, Veranstalter-Profile u.v.m. zum Berglauf & Trailrunning platziert. Zur Rezension im LR HIER

Marathon mit über 70

Im Frühjahr 2023 hatte Edwin Müller die Idee und die Absicht, mit 75 nochmals den Baden-Marathon zu laufen. "Nach 4:28:04 war ich erschöpft am Ziel, als erster der AK. Mein Fazit: Wenn man sich gesund fühlt, das erforderliche Training ernst nimmt und keine gesundheitlichen Probleme bekommt, kann man auch im fortgeschrittenen Alter einen Marathon wagen. Beitrag von Edwin Müller im LaufReport HIER

Marathon-Analyse 2023

Die große Analyse der deutschen Marathonszene 2023. Fakten, Fakten, Fakten! Zur Analyse im LR HIER
Philipp Weng (TSG 78 Heidelberg)
... ist immer mit großem Einsatz und Erfolg dabei
Zum Jura-Studium zog er 2015 nach Heidelberg. Durch Marcus Imbsweiler kam er sogleich zur TSG 78 Heidelberg. Unter dem Lauftrainer Georg Kopf absolviert der 28jährige Rechts-referendar, der nebenher seine Doktorarbeit fertigstellt, seither ein strukturiertes Training. Birgit Schillinger erstellte ein Portrait im LaufReport HIER
Alicia Koßmanns Supersaison
Die 25jährige Läuferin hat sich 2023 stark gesteigert
Sie läuft von Sieg zu Sieg. Die 25jährige Alicia Koßmann aus Leutershausen hat sich zu einer der schnellsten 10km-Läuferinnen der Region entwickelt. Leichtathletik trainierte sie seit der 5.Klasse, vorher hatte sie geturnt. Ihr Lauftalent hatte sie erst entdeckt, als sie mit 15 zu alt für den Kinderlauf wurde. Portrait im LaufReport HIER

SchlettEXTREM Teil 29
Panikanreise zum Reykjavik Marathon

Da stand ich, mitten in der Wildnis im Osten Islands, auf einer einsamen, gottverlassenen, windumtosten Piste. In 75 Minuten sollte mein Shuttle von Egilsstadir in die Hauptstadt gehen. Der letzte Flieger zum morgigen Reykjavik Marathon. Ich sah ihn schon davon laufen - im wahrsten Sinne des Wortes.
SchlettEXTREM im LaufReport HIER

Schrödingers Kasten
Ein Laufkrimi

Ein brutaler Kriminalfall mitten in der Marathonvorbereitung, der in der Rhein-Main-Metropolregion spielt, aber beim Marathon in Berlin eskaliert und endet. War sein Erstling noch eine Sammlung von 31 Geschichten, von denen allein sechs der attraktiven Kaisa Nieminen gehörten, widmet sich Markus Heidl der laufbegeisterten Strafverfolgerin in Gänze. Buchbesprechung von Walter Wagner im LaufReport HIER

Das Prinzip parkrun

Parkrun findet jede Woche und überall statt. Naja, fast überall. Aber in Deutschland finden sich an immerhin über 50 Punkten LäuferInnen jeden Samstag um 9 Uhr ein, um 5km zu laufen oder zu walken. Samstag / 9 Uhr / 5km: Das ist überall gleich und damit eine große Stärke des Konzepts.
LR-Beitrag von Hannes Blank HIER

Herz auf Füßen
Ein Lauf- und Lesbuch

In Händen halte ich ein 428 Seiten starkes Buch, ein Sammelband verschiedenster Geschichten, Gedichte und Reiseberichte. Die Beiträge der in Biografien vorgestellten Autoren sind eine willkommene, unterhaltsame wie lehrreiche Ansammlung zum Ausdruck gebrachter LaufLEIDENschaft. Die Verbindung zu sozialem Engagement ist unaufdringlich vorgetragen. Zur Buchbesprechung im LaufReport HIER

LaufReport-Besuche:

LaufReport weiterhin gefragt
Dank an unsere Leserinnen und Leser, die bei ihren Ausflügen im Internet Einschränkendes tolerieren und unser digitales Heft als Informationsquelle weiterhin in überwältigender Anzahl nutzen. LaufReport intern HIER

Editorial

Nicht ausgeschöpfte
fantastische Möglichkeiten
Für Veranstalter wird es zunehmend schwieriger die Teilnehmerzahlen zu halten, zumal Vorschriften und Sicherheitsregularien die Kosten in die Höhe treiben. Neu ist das spontane Treffen zum Laufen, ganz ohne Anmeldung. Man läuft, teils zusammen, teils gegeneinander, misst die Distanz via Satellit, stoppt seine Zeit selbst und. vergleicht sich im Internet. - Ist dies die Zukunft? Zum Editorial HIER