Jan Feb März Apr Mai Juni Juli Aug Sep Okt Nov Dez
Laufeinladungen Juli 2024
Gornergrat Zermatt Marathon Heidelberg Bahnstadtlauf Mainaschaff Oscheffer TSG-Lauf
Marburg Nachtmarathon mit HM Oberried Tote Mann Berglauf Oberzent-Rothenberg Panoramalauf
Reutlingen Altstadtlauf Rodgau-Jügesheim Halbmarathon  

20.07.24 - 37. Internationaler Oberrieder Tote Mann Berglauf

Mut zum Berg !

Am Samstag, den 20. Juli, findet in Oberried, im Dreisamtal bei Freiburg gelegen, der 37. Oberrieder Tote Mann Berglauf statt. Der Veranstalter PTSV Jahn Freiburg wirbt mit dem Motto "Mut zum Berg".

Der Tote Mann Berglauf, ist der dritte von fünf Wertungsläufen zum Schwarzwald Berglauf Pokal 2024.

Der Start ist um 16.00 Uhr bei der Goldberghalle in der Ortsmitte von Oberried in 450 m Höhe. Das Ziel liegt oberhalb der Erlenbacher Hütte auf den Bergwiesen am Fuß des Tote Mann in 1.150 m Höhe.

Lukas Ehrle (vorn) und Benedikt Doll beim Tote Mann Berglauf 2022
Foto Veranstalter

Vor zwei Jahren wurde erstmals eine neue Strecke angeboten. Sie weist nun eine Länge von 10,4 km (früher 8,4 km) auf. Der Höhenunterschied von 750 Meter ist geblieben. Die äußerst abwechslungsreiche neue Strecke verläuft überwiegend auf Wald-/Naturwegen und schmalen Pfaden (stellenweise Trail-Charakter) und ist mit Blicken ins Dreisamtal und auf angrenzende Berggipfel (u. a. Feldberg) sehr aussichtsreich. Es wechseln sich ständig steilere und flachere Abschnitte ab (auch wenige kürzere Bergab-Passagen). Die neue Strecke kam in den beiden Vorjahren bei den Läuferinnen und Läufern sehr gut an.

Um 16.30 Uhr wird der Kinderlauf gestartet.

Die Siegerehrung mit Bewirtung findet ab ca. 19.15 Uhr in der Goldberghalle statt. Die ersten drei je Altersklasse erhalten Sachpreise. Die ersten drei Gesamtsieger erhalten Gutscheine.

Nachdem bereits 2022 mit dem Biathlon-Weltmeister von 2017 Benedikt Doll (SZ Breitnau) und dem Junioren-Europameister von 2022 Lukas Ehrle (LG Brandenkopf) zwei auch international erfolgreiche Athleten starteten, stand 2023 mit dem Duathlon-Europameister von 2017 Felix Köhler (LG Brandenkopf) wieder ein internationaler Top-Star am Start. Köhler, der als Dritter bei der Deutschen Berglaufmeisterschaft in Bühlertal 2023 auch seine Berglauf-Qualitäten unter Beweis gestellt hat, siegte in 47:00 Minuten. Bei den Frauen feierte Rebecca Roßberg, die zu dem Organisations-Team des Benefizlaufes RainForest Run Freiburg gehört, einen Start-Ziel-Sieg in 56:02 Minuten.

Infos und Anmeldung: www.totemannberglauf.de

Regulärer Meldeschluss für den Tote Mann Berglauf ist der 17.07.2024.
Eine Nachmeldung ist am Veranstaltungstag bis spätestens 30 Minuten vor dem Start in der Goldberghalle möglich.

LaufReport über den 37. Int. Oberrieder Tote Mann Berglauf 2023 HIER