Frankfurter Laufshop wird 15 jahre jung!

Er läuft und läuft und läuft - 15 Jahre Frankfurter Laufshop

Laufen ist ein wunderbar einfacher Sport. Man öffnet die Haustür und legt einfach los, ganz ohne ein besonderes Sportgerät. Ein paar Dinge braucht es dann allerdings doch zum gesunden und angenehmen Laufen und genau dafür gibt es in Frankfurt den Frankfurter Laufshop - seit nunmehr 15 Jahren. Im Herbst 2001 eröffnete Inhaber Jost Wiebelhaus in Bornheim ein kleines, aber feines Fachgeschäft, welches sich bereits ganz auf die Bedürfnisse von Läufern konzentrierte.

Alte Bekannte: LaufReport (Constanze und Walter Wagner) besuchten Jost Wiebelhaus in seinem Frankfurter LaufShop zur Einjahrfeier 2002. Damals noch in Bornheim Er läuft und läuft und läuft - Jost Wiebelhaus beim Offenbacher Mainuferlauf 2002

Es war das erste seiner Art im Stadtgebiet. 2003 zog der Shop in die Große Friedberger Straße und bietet seither in der City ein großes Sortiment an Laufschuhen und -bekleidung vieler Marken sowie Uhren, Pulsmessgeräte und viele andere Accessoires rund ums Laufen. Auch Triathleten finden hier einiges für ihren Sport. Gleich nebenan eröffnete Wiebelhaus im Jahr 2007 den Falke Sportshop als perfekte Ergänzung.

Direkt neben dem Laufshop eröffnete 2007 der Falke Sportshop. Dieser wurde 2015 komplett neu gestaltet. Eine Riesenauswahl an Sportbekleidung und Sportunterwäsche steht zur Verfügung, zudem eine großes Sortiment an Business-, Freizeit- sowie Sportsocken

Während sich Fachgeschäfte mancherorts schwer tun, die Konkurrenz aus dem Internet abzuwehren, behauptet sich der Frankfurter Laufshop an seinem Standort sehr gut. "Das liegt daran, dass wir einfach einen Service bieten, der sich nicht virtuell ersetzen lässt", sagt Wiebelhaus. Damit meint er nicht nur eine umfangreiche Beratung mit digitaler Laufbandanalyse, von der sowohl Laufeinsteiger als auch ambitionierte Läufer profitieren, sondern auch Zusatzangebote, wie regelmäßige Laufseminare von Kurt Stenzel und Leistungsdiagnostiken durch Dr. Föhrenbach.

"Wir konnten in den 15 Jahren vier Auszubildende erfolgreich zur Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel ausbilden und vier Mitarbeiter arbeiten schon über zehn Jahre bei uns, worauf wir auch ein wenig stolz sind", ergänzt Wiebelhaus.

Als langjähriger Partner des Rosbacher Mainlaufcups und Offizieller Laufshop des Mainova Frankfurt Marathon ist das Geschäft in der Nähe der Konstabler Wache inzwischen zu einem Treffpunkt für Läufer in der Stadt geworden. Hier finden regelmäßig Lesungen und Vorträge statt - bekannte Sportler, Olympiasieger (u.a. Jan Frodeno und Michael Groß) und auch Autoren wie Dieter Baumann, Herbert Steffny, Ariane Friedrich oder Achim Achilles waren schon im Laufshop zu Gast.

Bekannte Namen zu Besuch beim Frankfurter LaufShop - zu den Beiträgen in LaufReport

Der Frankfurter LaufShop bietet ein großes Sortiment an Laufschuhen und -bekleidung vieler Marken sowie Uhren, Pulsmessgeräte und viele andere Accessoires rund ums Laufen Jost Wiebelhaus ist ein bisschen stolz, dass Jan Frodeno im Jahr 2015 bei ihm zu Besuch war und Kunden den Olympiasieger, Welt- und Europameister, Bambi-Preisträger u. Sportler des Jahres zum "Anfassen" erleben konnten

Beim Montagslauftreff, der jeden Montagabend hier in fünf verschiedenen Tempogruppen startet, vernetzen sich Läufer aller Leistungsklassen miteinander ganz real - ohne "Like"-Button. Berührungsängste mit digitalen Medien hat Wiebelhaus trotzdem nicht. Seit bereits 6 Jahren informiert er Kunden und Fans seines Ladens via Facebook über Aktionen und Neuigkeiten und gewährt aktuelle Einblicke in den bunt leuchtenden Shop, durch den sich ein Stück original 20 Meter Tartanbahn zum Probelaufen zieht. Für neue Bilder nutzt der Inhaber des Frankfurter Laufshops, der wie alle seiner zum Teil langjährigen Mitarbeiter selbst ein passionierter Läufer ist, den Foto-Sharing-Dienst Instagram. "Wir wollen im Herzen der Läufer präsent sein. Deshalb bieten wir an, was sie interessiert und sind überall da, wo sie auch sind" sagt er.

Das Ladenlokal Frankfurter LaufShop mit einer original 20 Meter langen Tartanbahn zum Probelaufen Montags-Lauftreff des Frankfurter LaufShop

Wer also gerne dort ist, wo Läufer sind, kann seine Laufschuhe schnüren und sich am kommenden Montag in die Große Friedberger Straße aufmachen. Um 19:30 Uhr wird dort eine fröhlich plappernde Gruppe Läufer wie immer zu einer Runde an den Main aufbrechen. Danach wird sicher mit Saftschorle und Mineralwasser angestoßen.

Auf die nächsten 15 Jahre.....

Allgemeines zum Lauftreff:
Er findet jeden Montag (außer an Feiertagen) statt
. Los geht's um 19:30 Uhr am Frankfurter Laufshop. Gelaufen wird etwa eine Stunde in unterschiedlichen Geschwindigkeitsgruppen zwischen 4:30 und 7:30 Minuten pro Kilometer und somit ca. 7,5 bis 13 km je nach Gruppe. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Im Laden kann man sich umziehen und die Wechselkleidung aufbewahren. Duschmöglichkeiten gibt es danach bei Pure Training (Zeil 57, direkt an der Konstablerwache). Häufig ist auch Florian Neuschwander dabei (www.run-with-the-flow.com), der seit 2014 im Frankfurter Laufshop arbeitet. Er zählt weltweit zu den besten Ultraläufern. Erfrischende Getränke von Rosbacher werden nach dem Lauf kostenlos bereit gehalten!

Auf Ihren Besuch freut sich Ihr Team vom
Große Friedberger Str. 37-39, Nähe Konstablerwache
60313 Frankfurt/Main, Telefon: 069 / 48 98 28 33
www.frankfurter-laufshop.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 10.00-19.00, Sa: 10.00 -17.00 Uhr
Auch auf Facebook! und auf Instagram!

Texte vom Frankfurter LaufShop
Fotos Frankfurter LaufShop und LaufReport-Archiv

Zu aktuellen Inhalten im LaufReport HIER

© copyright
Die Verwertung der Texte und Fotos, insbesondere durch Vervielfältigung oder Verbreitung auch in elektronischer Form, ist ohne Zustimmung der LaufReport Redaktion (Adresse siehe unter IMPRESSUM) unzulässig und strafbar, soweit sich aus dem Urhebergesetz nichts anderes ergibt.